Testspiele zur neuen Saison

  • Habe mit jemandem gesprochen, der gestern vor Ort war und auch auf Grundlage des Tickers, war es wohl eine sehr souveräne Leistung gegen den ersten der Regionalliga West. Gab wohl ja auch noch einige Riesen Chancen, die nicht genutzt wurden. RWE hatte wohl keine wirkliche Torchance. Tor 1 war wohl sehr unglücklich von unserem Ersatz Torwart nach einer Ecke und Tor 2 auch ne Situation nach einer undurchsichtigen Situation im Strafraum nach einem Standard glaub ich. Schon mal erfreulich dass wir gegen DIE Regionalliga Top Mannschaft nichts aus dem Spiel heraus zugelassen haben. Verbesserungswürdig scheinen aber dann doch noch die Standards gegen uns zu sein. Da fehlte es auch in der Hinrunde an Konsequenz.

    Das Ergebnis und die überlieferte Art und Weise stimmt mich aber dann doch positiv. Wir scheinen unseren Weg weiter zu gehen.

    Laut meinem Bekannten hat wohl David Philipp in Halbzeit 2 besonders spielerische Klasse aufblitzen lassen. Hat wohl als eine Art hängende Spitze gespielt nach seiner Einwechselung. Dazu Hong erneut mit einem Tor in Torjägermanier nach einer Flanke von Risse.

  • war auch vor Ort und kann bezeugen das unsere Mannschaft überzeugt hat.

    Desweiteren war OJ auch vor Ort.

    Allerdings auf Tribüne. Habe bereits darüber philosophiert ob die Sperre als Trainer mit einem Testspiel auch abgewickelt werden kann. Weil OJ das gesamte Spiel nicht an der Seitenlinie stand.


    Vllt kann da ja der ein oder andere was aus den Statuten bzgl rotkarten Strafen sagen.

  • war auch vor Ort und kann bezeugen das unsere Mannschaft überzeugt hat.

    Desweiteren war OJ auch vor Ort.

    Allerdings auf Tribüne. Habe bereits darüber philosophiert ob die Sperre als Trainer mit einem Testspiel auch abgewickelt werden kann. Weil OJ das gesamte Spiel nicht an der Seitenlinie stand.


    Vllt kann da ja der ein oder andere was aus den Statuten bzgl rotkarten Strafen sagen.

    Wie ich das von einem Bekannten der auch letzte Woche in Gladbach schon vor Ort war gehört habe, war OJ auch letzte Woche beim Testspiel schon nicht an der Seitenlinie, sondern auf der Tribüne. Dies soll wohl die Situation simulieren, wenn er beim ersten Pflichtspiel auch auf der Tribüne Platz nehmen muss und Brzenska eben die Position einmalig an der Seitenlinie einnehmen wird.

  • Ganz ordentlicher Test gestern in Königsdorf. Man hat aber gesehen, das OJ die Jungs die Woche gequält hat im Training.


    Paar Dinge, die aufgefallen sind:


    -Ausschließlich 4er Kette


    -Lorch zurück im DM


    -Hemcke hat als Linksverteidiger gespielt. Buballa war nicht dabei, habe ihn glaub ich auch noch nicht auf Trainingsbildern gesehen, weiß jemand, was mit ihm ist?


    -Palacios hat defensiver als gewohnt gespielt, nämlich als 8er neben unserem 6er


    -Lankford mit einem guten Start. Gerade wie er bei seinem ersten Tor dynamisch in den Strafraum geht und mit Wucht einköpft


    -Becker ist auf jeden Fall eine Erscheinung vorne drin.


    -3 Tore nach Standards/ Flanken

  • - Hong leider immer noch so verzagt wie in der letzten Rückrunde, dafür aber augenscheinlich mit einem gewaltigen Verlust an Babyspeck


    - Becker für einen gebürtigen Brasilianer mit auffälligen technischen Defiziten


    - Bördner mit überraschend vielen Aufgaben, die er jedoch sehr seriös meistern konnte


    - ungeachtet des unterklassigen Gegners Dietz und Lankford mit überzeugender Vorstellung

    Hört auf mich, ich weiß, was ich tue.

    Der saure Rettich 02.05.2021

  • Zweiter ordentlicher Test gegen den Schweizer Meister.


    Heute kamen etwas weniger Akteure zum Einsatz. Lorch, Risse, Marseiler und Palacios haben beispielsweise gefehlt. Hat sicher etwas mit Belastungssteuerung zu tun. Hoffentlich nichts mit Verletzungen :rolleyes:


    Haben uns auch gegen diesen Gegner nicht versteckt und wollten für einen Drittligisten dominant auftreten. In der ersten Halbzeit auch mit einigen Möglichkeiten zur Führung. 2 der 3 Gegentore Standards heraus. Halb so schlimm, lag wohl zum einen an eventuell der fehlenden Konzentration nach all den Einheiten und zum anderen an fehlender Zuordnung, was aber denke ich relativ normal zu dem Zeitpunkt ist, an dem man die Mannschaft immer durcheinander würfelt und auch sicher noch nicht das Augenmerk auf die Standards gelegt wurde.


    In Halbzeit 2 hätte ich mir vielleicht etwas mehr zwingendes nach vorne gewünscht, aber das würde ich auch nicht überbewerten. De Meester macht das Tor jedoch super. Kubatta wirkt auch nicht wie ein Spieler, der gerade aus der A-Jugend hochkommt. Voll in Halbzeit 2 auch mit 2 guten Paraden.


    Am Samstag werden wir dann mehr eigene Tore in Dellbrück "bejubeln" können ^^