Beiträge von Holeschek

    Die blaue 24 (Fanportal der Löwen) und die TZ München haben aktuell noch einen Wechsel nach Köln angegeben. Vielleicht wechselt er ja in die Südstadt...

    Freue mich über diesen Transfer. Ist mir wesentlich lieber als ein Tripple B und im Gegensatz zu Philipp hat er auch schon über mehrere Spielzeiten konstant gute Leistungen erbracht.

    Ich kann mich noch gut an ein Magenta-Interview mit Küsters von Anfang April erinnern: Da sagte er, dass man bis zur Mittellinie gut aufgestellt sei und man an Verstärkungen für die Offensive bereits seit längerer Zeit arbeite. Vor dem Hintergrund dieser Aussage ist die aktuelle Situation mehr als ernüchternd.


    Und den propagierten "neuen Weg" kann ich auch nur schwer erkennen, wenn man dann an einem knapp 32-jährigen dran ist, der gefühlt schon in der halben 3. Liga gespielt hat. Zudem finde ich es auch alles andere als geschickt hinterher in der Öffentlichkeit die verbale Keule auszupacken...

    Schade, dass Anselm geht. Beim LASK wird er vermutlich kaum zum Zuge kommen und wenn er dann an einen österreichischen Zweitligisten ausgeliehen wird, hätte er auch bei uns bleiben können. Aber es wird schon seine Gründe haben...

    Intelligent, dass man Bördner hat gehen lassen. Aber Gott sei Dank ist man schon sehr weit in den Planungen...(O-Ton Jansen und Küsters)

    Es gibt genügend Beispiele, wo Vereine mit einem vermeintlichen Aufstiegskader gescheitert sind, zum Beispiel die SGD in dieser Saison oder die Löwen in der letzten. Auf der anderen Seite waren Elversberg oder Ulm bei niemanden für den Aufstieg auf dem Zettel.


    Wenn nächste Saison ein Henning oder ein Bogicevic zurückkehren und der Kader beisammen bleibt, ist mir auch nicht bange, vorausgesetzt in Angriff wird intelligent nachgelegt. Vielleicht wäre ein Malik Fakhro von Bocholt interessant, aber da vertraue ich schon auf Küsters. Man sollte sich auch mal anschauen, wie zum Beispiel ein SC Verl immer wieder performt. Schon häufger als Abstiegskandidat Nr. 1 gehandelt, haben sie auch dieses Jahr die Klasse souverän gehalten.

    Ich hoffe immer noch, dass Becker bleibt, da er nicht nur Tore macht sondern in dieser Saison auch als Zielspieler enorm viele Bälle festgemacht hat. Bei Benschop wäre ich zudem skeptisch gewesen, dass er Becker adäquat hätte ersetzen können, da er im August immerhin schon 35 Jahre alt wird.

    Lorch, Becker und Paco sollten schon bleiben, aber wenn ich die Aussagen von Küsters so höre, wage ich es zu bezweifeln, ob man daran interessiert ist, zu verlängern. Aber ich lasse mich gerne eines besseren belehren...

    Philipp hat den erhofften endgültigen Durchbruch auch in dieser Saison nicht geschafft. Auch vor dem Hintergrund seiner Verletzungshistorie sollte sein Abgang zu kompensieren sein. Wichtig wäre es aus meiner Sicht mit Lorch, Becker und Paco zu verlängern. Den Kader könnte man dann mit talentierten Regionalligaspielern auffüllen. Das hat bei Bogicevic und Lopes Cabral doch schon sehr gut funktioniert.


    Ob Philipp bei den Löwen glücklich wird, ist eine andere Frage. Da hätte ich mir einen seriöseren Verein für ihn vorstellen können...

    Wieso wir zu Beginn und nach der Pause immer besonders auffällig sind, bleibt mir ein Rätsel. Aber die Leistungssteigerung nach dem Rückstand war gestern schon beeindruckend, da hat der HFC ja kaum noch was auf die Kette bekommen und deren Anhang fiel dann auch nichts anderes mehr ein als Wessie-Schweine zu brüllen.


    Lorch und Marseiler fand ich mal wieder überragend. Die Szene des Spiels war für mich Jeres "Teminatorpass" - die Bezeichnung stammt übrigens von Eric Scherer von der-Betze-brennt nach unserem 2:0 Sieg im Mai 2022 - auf Marseiler über mehr als 60 Meter. Lorch ist für uns in dieser Saison so wichtig wie nie zuvor und ich hoffe, dass man jetzt, da der Klassenerhalt eingetütet ist, schnell mit ihm verlängert. Das gilt auch für weitere Schlüsselspieler wie Becker oder Paco und vielleicht lässt sich die Leihe mit dem LASK von Tobias Anselm ja auch noch mal verlängern.